Die goldene Regel

Im kath. Religionsunterricht von Fr. Mittl beschäftigten sich die Schülerinnen der Klasse GZF 10a anhand der Goldenen Regel „Was du nicht willst, was man dir tut, das füge auch keinem anderen zu“ mit der Frage „Wie gutes Zusammenleben funktionieren kann. In diesem Zusammenhang suchten die Schülerinnen Antworten auf die Frage „Was ich mir von anderen wünsche“, damit gutes Zusammenleben gelingt.